Walnussbrot mit Hefeteig

Zutaten

500 g Weizenmehl
300 ml lauwarmes Wasser
20 g frische Hefe
40 g Honig
100 g Walnüsse, grob gehackt
8 g Salz
1 Prise Zimt (gibt’s leider nicht regional, geht auch ohne)
 
Zubereitung
Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mehlmulde machen. Honig und Hefe in einer Schale mit etwas warmem Wasser anrühren und in die Mulde gießen. 10 Minuten ruhen lassen
Nun Walnüsse, restliches Wasser, Salz, Honig und Zimt dazugeben und rühren, bis sich alles gleichmäßig verteilt hat. Den Teig ca. 10 Minuten gut durchkneten(Teig ist ziemlich feucht und kann kleben) und zum doppelten Volumen aufgehen lassen.
Nochmals kurz durchkneten und dann formen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Teig in eine gut gefettete Kastenform (30 cm) geben und ca. 5 Minuten gehen lassen. Anschließend ca. 10 Minuten bis zur Bräunung auf 220 °C backen, dann weitere 25 bis 30 Minuten bei 190 °C backen.
 
Guten Appetit!

Eure Spot Fidelius

Brot, brötchen, kuchen, frisches brot, brot selber backen, bäcker, hefeteig, rezept, brotbacken, rezept brot, backrezepte, spot fidelius, brausezimt