Vanilleextrakt einfach selber herstellen

Vanille-Extrakt
Für die Situationen, in welcher ein Vanillearoma gewünscht wird, aber auf Zucker verzichtet werden möchte, bietet sich dieses Extrakt an. Hier wird ein hochprozentiger Alkohol ohne viel Eigengeschmack mit Vanilleschoten versetzt. Nach ca. 6 Wochen kann der inzwischen stark vanillige Alkohol genutzt werden. Beim Backen und Kochen verfliegt der Alkohol und hinterlässt ein zauberhaftes Vanillearoma - ganz ohne Zucker.

Rezept für Vanilleextrakt:
0,5 l Wodka
6      Vanilleschoten
 
1. Die Schoten der Länge nach mit einem scharfen Messer oder einer Schere bis auf 2 cm aufscheiden, nicht durchschneiden.
2. Die halbierten noch zusammenhängenden Vanilleschoten werden in ein Glas oder einer Flasche gelegt.
3. Darüber die 500 ml Wodka geben, die Vanillestangen unter den Alkohol drücken. Sie sollten komplett mit Alkohol bedeckt sein.
4. Der Behälter sollte dunkel gelagert werden und etwa jeden zweiten Tag bewegt werden.
    Die Flüssigkeit wird mit der Zeit immer dunkler und intensiver.
5. Nach sechs Wochen ist das Vanilleextrakt fertig und kann verwendet werden. Die Vanillestangen können im Alkohol bleiben.
6. Das Extrakt kann mit etwa 200 ml neuem Alkohol aufgefüllt werden. Nach einer Ziehzeit von etwa einer Woche ist das Aroma durchgezogen.

Das Vanilleextrakt kühl und dunkel lagern.