Guerillianz in Berlin, fesche Lampen, Möbel-Upcycling und mehr, 30.11.2015

  227 
Manchmal ist es ganz einfach. Ich war gerade in der Nähe und ging in die Gneisenaustraße um ein Brot und eine Kümmelstange bei SoLuna zu holen. Dieses herzhafte Gebäck mümmelte ich vor mich hin als ich bei Guerillianz in den Laden stolperte, mich umschaute und mit Silvia ins Gespräch kam.

selbstangefertigte_lampen_papierlampen_upcycling_von_moebeln_in_berlin_brausezimt selbstangefertigte_lampen_papierlampen_upcycling_von_moebeln_in_berlin_brausezimt

Kreative Lampengestaltung

Du gestaltest die Lichtobjekte. Wie war Dein Werdegang?

Silvia Maria Spiess Ganz, ganz früher war ich Gärtnerin. Das war mein Traumjob. Ich mochte schon immer Pflanzen und die Natur. Aber der Alltag war ernüchternd mit der Pflege von Monokulturen und wenig Abwechslung. Ich entschied mich für das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg und hier bekam meine zweite Leidenschaft, die Kreativität, ein Ziel. Nach dem Abi zog ich nach Berlin und begann meine Ausbildung in Malen, Zeichnen und Bühnenbild.

Wenn ich male, benutze ich nur handgeschöpftes Papier, das ich auch selber herstelle. Bilder mit Pflanzenteilen begann ich hinter Plexiglas zu beleuchten. Einfach weil ich die Struktur der Pflanzen so schön fand. Irgendwann kamen zu meinen Bildern die Objekte dazu. Eine Glühbirne bringt die Bilder zum Leuchten UND Du hast einen Gebrauchsgegenstand - die Lampe. Kunst darf nutzbar sein.

selbstangefertigte_lampen_papierlampen_upcycling_von_moebeln_in_berlin_brausezimt

Silvia Maria Spiess Für die Lichtobjekte benutze ich ganz unterschiedliche Papiere. Zum Teil entwerfe ich die Lampenkörper selber und lasse diese dann bauen und beziehe das Gestell mit dem passenden Papieren.

Aber auch alte Lampen mache ich wieder schön. Meistens ist der Stoff schon unangenehm, den nehme ich ab und beziehe die einfach neu mit Papier. Manche Lampenschirme begegnen mir auf Trödelmärkten, andere werden mir aus sentimentalen Gründen gebracht.

selbstangefertigte_lampen_papierlampen_upcycling_von_moebeln_in_berlin_brausezimt

Seit wann bist Du hier in der Gneisenaustraße?

Silvia Maria Spiess Ich bin hier seit etwa vier, fünf Jahren. Zuerst hingen hier mein Lampen als Kommissionsware, dann zog Vanessas damalige Partnerin weg und ich dafür ein. Wir ergänzen uns sehr gut. Während der Öffnungszeiten sind wir abwechseln hier und können auch die Kunden des anderen beraten. So schicken wir uns gegenseitig Interessenten.

selbstangefertigte_lampen_papierlampen_upcycling_von_moebeln_in_berlin_brausezimt
Manche Lampen müssen mit einem weichen Pinsel von Zeit zu Zeit gereinigt werden.

Papier scheint eine große Rolle zu spielen. Wie bist Du überhaupt auf die Gestaltung von Lampen mit Papier gekommen?

Silvia Maria Spiess Während meiner Ausbildung Malen, Zeichnen und Bühnenbild kam ich durch eine Professorin mit Papier in Berührung und hatte damit mein Medium gefunden. Meine starke Affinität zu Pflanzen kann ich in Verbindung mit Papier ausleben.
Papier, das kenne ich seit meiner Kindheit. Mein Vater arbeitete in einer Papierfabrik, das Geruch, die Fasern, das war mir alles vertraut. Ich dachte, das kenne ich doch und auf einmal war es klar.

Wenn du die Pflanze bei einer Lampe verarbeitest, dann kommt mit dem Licht ein ganz anderer Effekt zu stande. Der Blickwinkel verändert sich und du siehst neue Dinge. Das sind hier alles Unikate.

selbstangefertigte_lampen_papierlampen_upcycling_von_moebeln_in_berlin_brausezimt

Jedes Stück ein Unikat

Du fertigst auch Leuchtobjekte auf Wunsch an.

Silvia Maria Spiess Es kommen Leute, die wollen eine Lampe, die soll flach und breit sein, weil ihre Wände nicht so hoch sind. Oder eine Dachschräge soll beachtet werden. Das höre ich mir an, überlege mir was und gemeinsam finden wir eine neue Form, die dort passt. Und so arbeitet Vanessa auch. Sie beschäftigt sich mit dem Upcycling von Möbeln.

selbstangefertigte_lampen_papierlampen_upcycling_von_moebeln_in_berlin_brausezimt

Silvia Maria Spiess Alte Möbelstücke werden mit farbenfroher Tapete beklebt und aufgewertet. Alte Obstkisten aufzuarbeiten ist gerade sehr gefragt. Alte, gebrauchte Gegenstände müssen nicht gleich weggeworfen werden, sondern sehen nach der Bearbeitung neu und schick aus.

selbstangefertigte_lampen_papierlampen_upcycling_von_moebeln_in_berlin_brausezimt
Guerillianz, ein wunderbarer Stöberladen

Ich war gerade beim Einpacken als Vanessa zur Türe hereinkam. So kam es zu einem gemeinsamen Foto.

selbstangefertigte_lampen_papierlampen_upcycling_von_moebeln_in_berlin_brausezimt

Silvia Maria Spiess Wer auf dem Dachboden der Großeltern ein altes Schränkchen wiederfindet, augenscheinlich häßlich, aber es hängt doch Herzblut dran. Dann wird es aufgearbeitet, schön gemacht und findet auf diesem Weg ein neues Leben.

selbstangefertigte_lampen_papierlampen_upcycling_von_moebeln_in_berlin_brausezimt
selbstangefertigte_lampen_papierlampen_upcycling_von_moebeln_in_berlin_brausezimt
Schöne Details einer Schublade

Zurzeit wird die Fassade erneuert und Guerillianz versteckt sich ein wenig hinter den Gerüsten.

selbstangefertigte_lampen_papierlampen_upcycling_von_moebeln_in_berlin_brausezimt

Vielen Dank für das unterhaltsame Gespräch.
 
Kontakte
GUERILLIANZ - Raum für Gestaltung
Vanessa Wehse und Silvia Maria Spiess

Gneisenaustr. 55
10961 Berlin

Öffnungszeiten

 
Montag bis Freitag 11 - 18 Uhr
Samstag 11 - 16 Uhr
 
Silvia Maria Spiess
Papier Licht Objekte


Telefon 0177 / 85 38 040

Internet www.Silvia-Maria-Spiess.de

 
Vanessa Wehse
Telefon 0178 / 653 18 62


selbstangefertigte_lampen_papierlampen_upcycling_von_moebeln_in_berlin_brausezimt
 
  227 


Kommentare

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren