EU Initiative - keine Einschränkung der Panoramafreiheit fordern, 01.07.2015

  117 
Die Panoramafreiheit ist uns in Deutschland selbstverständlich. Wir fotografieren und knipsen drauflos, stellen Bilder online, ob auf eigenen Webseiten oder in sozialen Medien und müssen eigentlich nur achten, keine Persönlichkeitsrechte von Leuten zu verletzten.

Ob ein Gebäude im Hintergrund steht oder nicht, das ist manchmal egal, oft gewollt. Wenn wir darauf zu achten hätten, dass im Foto nur die erschaffenen Werke von Architekten, Künstlern oder anderen zu sehen sind, die vor 70 Jahren gestorben sind, dann hätten wir ein Problem.

berliner_fernsehturm_panoramafreiheit_brausezimt

Für manch einen Künstler wäre das sicher toll mit Lizenzrechten zusätzlich zu verdienen. Andererseits fände eine Verbreitung von Kunst und Architektur auf einem stark abgeschwächten Niveau statt.

Lesenswert dazu ein gemeinsamer Beitrag auf Fotoschön

Auf die Panoramafreiheit!
Petition unterzeichen www.change.org/p/europ%C3%A4isches-parlament-retten-sie-die-panoramafreiheit

Weitere Links
www.juliareda.eu/2015/06/panoramafreiheit-in-gefahr/
www.de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Initiative_f%C3%BCr_die_Panoramafreiheit/Pressespiegel
 
  117 


Kommentare

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren