Bohnensamen zum selber Anbauen im Garten, 14.03.2015

  86 
Egal ob der Winter hart oder mild war, sobald die ersten Sonnenstrahlen die Erde wärmen, wird es grün. Das ist gut so, doch meistens ist das freudig Wachsende eher nicht das Kraut, welches ich ernten möchte. Also muss erstmal gejätet werden. Wobei viele Vogelmiere als nützliches Kraut, welches gut schmeckt und den Boden schützt, betrachten.

Mein Garten braucht einen Frühjahrsputz

gartenarbeit_bohnen_selber_anbauen_bohnensamen_brausezimt

Dieses Jahr möchte ich nicht nur mehr Bohnen anbauen, sondern auch eine größere Vielfalt. Dafür bestellte ich bei Dreschflegel eine Auswahl und war ganz amüsiert als ich die Formen und Farben begutachten konnte. Die Sorten bestellte ich auf gut Glück nach der Beschreibung. Mal sehen was daraus wird.

Diese kleinen Bohnensamen heißen passenderweise Schwarze Kugel. Es handelt sich um eine Trockenbohne. Da bin ich mal gespannt.

gartenarbeit_bohnen_selber_anbauen_bohnensamen_brausezimt

Diese ungewöhnliche Bohne heißt Puffbohne Witkiem, frühe Weisskeimige. Eine Sorte, die bereits ab Februar in die Erde gebracht werden kann.

gartenarbeit_bohnen_selber_anbauen_bohnensamen_brausezimt

Bohnen wurden früher auch als "Fleisch des armen Mannes" bezeichnet. Grüne Bohnen habe ich schon immer gerne gegessen. Doch diese dicken weißen Bohnen in der Suppe waren nicht nach meinem Geschmack. Inzwischen kenne ich tolle Rezepte, wo Bohnen nach dem Kochen püriert und fein abgeschmeckt aromatische Aufstriche ergeben.

Die Eisbohne kann, wie der Name es sagt, zeitig, das heißt nach dem Frost gesteckt werden.



Diese Feuerbohnen, auch Steirische Käferbohnen genannt, sind eine bunte Mischung mit interessanter Musterung und Färbung.



Die Buschbohne Zucker Perl Perfektion, auch türkische Erbse genannt, ist die letzte meiner neuen Bohnensorten.



Bohnensamen können direkt in den Garten gesteckt werden. Wer Zeit sparen möchte, zieht die Bohnen etwas vor. Die Pflanzen können dann in den Garten gepflanzt werden. Nur nicht zu früh, ein später Frost kann vorangegangene Mühe schnell vernichten.

gartenarbeit_bohnen_selber_anbauen_bohnensamen_zum keimen bringen_brausezimt
gartenarbeit_bohnen_selber_anbauen_bohnensamen_brausezimt
gartenarbeit_bohnen_selber_anbauen_bohnensamen_brausezimt

Übrigens, wer Bohnen angebaut und geerntet hat, versucht das trockene Kraut nur oberflächlich von der Erde zu entfernen. Die Wurzeln reichern auf natürliche Weise den Boden mit Stickstoff an. Deshalb passen Bohnen gut mit stark zehrenden Pflanzen wie Mais zusammen. Einfach nebeneinander in den Garten setzen.

Dieses Jahr versuche ich zum ersten Mal den Humus von den Wandlitzer Erden. Darauf bin ich schon gespannt. Aber noch ist es etwas frostig in der Nacht und so warte ich etwas. Spätestens nach den Eisheiligen können kälteempfindliche Samen rausgebracht werden. Wobei die Verschiebung durch den gregorianischen Kalender dazu führte, dass wir heute die Eisheiligen eine Woche zu früh begehen.
 
  86 


Kommentare

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren

  1. brausezimt schrieb am 19.03.2015 15:52

    Vielen herzlichen Dank! Das freut mich sehr. Ja auf das Bohnenexperiment bin ich selber schon gespannt. :)

  2. lahaina schrieb am 19.03.2015 10:29

    Ich lese deinen Blog nun schon eine ganze Weile und habe endlich mal die Zeit auch ein paar Zeilen zu schreiben. Deine Fotos sind immer so toll und die Themen interessant und vielfältig. Ich selber habe mich auch schon an Bohnen versucht, aber leider fanden Läuse die auch ganz schmackhaft und so habe ich mich dieses Jahr dagegen entschieden. Dein Experiement werde ich sorgfältig verfolgen und vielleicht nächstes Jahr einen neuen Versuch starten. Immer weiter so!!!