Der Geschenkeladen in Königs Wusterhausen, 30.01.2015

  78 
Ein Geschenkeladen bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Artikel an. Den Schwerpunkt von Tina´s Geschenkebasar legte die Inhaberin Christina Henschel auf Erzgebirgische Volkskunst. Bereits beim Eintreten, die Stufen hoch, begrüßen die typischen Holzarbeiten.




Wer Räucherkerzen mag und auch zu Ostern nicht auf deren Duft verzichten möchte, der behilft sich mit passenden Räucherhasen.





Dennoch liegt die Hauptverkaufszeit für das Kunsthandwerk aus dem Erzgebirge in der Vorweihnachtszeit.



Die markanten Katzen von Rosina Wachtmeister werden bei der traditionsreichen Porzellanmanufaktur Goebel hergestellt.




Während sich auf dem ersten Bild der elfte Punkt auf dem Flügel des "Grünhainichener Engel" hinter der Schulter versteckt, ist er beim zweiten Foto gut zu sehen. Denn es MÜSSEN 11 Punkte sein. Die Firma Wendt & Kühn stellt fröhliche Holzfiguren her, als Engel, Blumenkinder oder anderes, immer in meisterhafter Handarbeit.




brausezimt Seit wann betreiben Sie dieses Geschäft?
Christina Henschel Seit 24 Jahren. Nach der Wende wurde das Kunstgewerbe der HO geschlossen. Vorher habe ich hier schon gearbeitet. Und nach langem Überlegen entschied ich mich das Geschäft zu übernehmen.

Damals ist viel kaputt gegangen.
Christina Henschel Ja, sehr viel. Schauen Sie sich die Bahnhofstraße an. Es ist traurig, was haben wir noch in KW? Den Buchladen, der ist immer sehr schön.



Es ist witzig, das Haus gegenüber, diese Ecke, das schreit doch förmlich nach Fleischer.

Da war ja auch früher einer drin. Hinten auf dem Hof wurde geschlachtet, ganz früher. Heute ist was ganz anderes drin. Das Handwerk verliert im täglichen immer stärker an Bedeutung.
Ich finde es schön, wenn ich mit dem Fahrrad zur Arbeit fahre, da komme ich bei dem Bäcker Grabrarse vorbei. Und das schnuppert! Da werden Kuchen oder Brot aus dem Ofen geholt. Das ist eine Atmosphäre, wenn ich durch unseren Ort fahre.

Was empfehlen Sie, wenn ein Kunde gar nicht weiß er schenken sollte?

Das ist schwierig. Manche wollen Geld nett verpacken, da lass ich mir was einfallen. Mh, ich biete gerne deutsche Produkte an. Ich versuche im Kundengespräch irgendetwas Nützliches zu erfahren. Manchmal gehe ich mit Kunden hin und her und plötzlich kommt eine Bemerkung und wir finden etwas Passendes.



Was sind Ihre Schwerpunkte im Laden?

Erzgebirgische Volkskunst biete ich das ganze Jahr über an. Das wissen auch die Kunden.

Wer sind Ihre Kunden? Königs Wusterhausener?

Ja, aber auch von außerhalb. Berliner, wenn sie sich mal verlaufen haben. [lacht] Dann kann ich gleich die Wanderroute am Nottekanal empfehlen, eine schöne Tour bis Mittenwalde und gut zu laufen. Manche Kunden kommen jedes Jahr hierher und kaufen ein Engelchen. Wendt & Kühn bringen jährlich einen neuen Engel heraus.



Vielen herzlichen Dank für das unterhaltsame Gespräch.
 
Adresse
Tina´s Geschenkebasar
Christina Henschel


Bahnhofstr. 25
15711 Königs Wusterhausen

Telefon 033 75 / 293 862

Öffnungszeiten
 Montag - Freitag  9.30 - 18 Uhr
 Mittwoch  9.30 - 13 Uhr
 Samstag  9.30 - 12 Uhr
  78 


Kommentare

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren