Für einen grünen Garten, Humus aus Rinderdung, 21.01.2014

  79 
Damit es richtig schön grün werden kann, brauchen Pflanzen nährstoffreichen Boden. Je nach Pflanze mehr oder weniger.
In der Blumenhalle blüht es auch im Januar bunt und kräftig.

blumen_ausstellung_blumenbild
blumen_ausstellung_blumenbild
blumen_ausstellung_blumenbild

Und hier trafen wir Rainer Buchholz, Geschäftsführer der wandlitzererden. Er kompostiert aus Rinderdung Humussubstrate. In seinem Angebot befindet sich Vitalerde, Humus aus Rinderdung, Wandlitzer Schwarzerde und Bio-Rindermist-Humus.

rinderhumus_rinderdung_natuerliches_duengen

Ausgangsstoff ist immer Rinder-Stallmist, welcher in unterschiedlicher Konzentration mit Holzspänen und speziellen Mikroorganismen versehen wird. Je nach Sorte wird Spezialtonmehl und noch anderes zugegeben. Es braucht etwas Zeit und Bearbeitung damit ein nährstoffreicher Bodenverbesserer entsteht - für gutes, natürliches Wachsen ohne chemische Düngung.

rinderhumus_rinderdung_natuerliches_duengen

Die Wandlitzer Erden können in kleinen wie großen Abpackungen bestellt werden. Es gibt einige Händler in Berlin und Brandenburg. Auf der Website kann man in einem Video ein wenig die Herstellung beobachten.
 
Adresse
naehrstoffreiche_erde_humus
Wandlitzer Erden
Rainer Buchholz

Zerpenschleuser Str. 34
16348 Wandlitz / Klosterfelde

Telefon 033 396 /  877 644
Mobil        0177 / 743 80 57
Email post-at-wandlitzererden.de

Internet www.wandlitzer-erden.de


 
  79 


Kommentare

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren