Goldschmiede und Galerie W. Falz in Bremen, 11.10.2013

  78 
Im Schnoor besuchte ich die Goldschmiede und Galerie W. Falz. Hauptsächlich aus Gold und Silber entsteht hier handgearbeiteter Schmuck, der durch Form und Gestaltung seinen Wert entfaltet.
Die Goldschmiede wird zusätzlich als Galerie für Künstler genutzt. Zurzeit werden Bilder von Ulrike Strauch-Göbel gezeigt.

goldschmiede_goldschmied_eheringe_trauringe_ringe_aus_gold_silber_edelsteine_ schmuck_atelier_bremen_brausezimt
goldschmiede_goldschmied_eheringe_trauringe_ringe_aus_gold_silber_edelsteine_ schmuck_atelier_bremen_brausezimt
goldschmiede_goldschmied_eheringe_trauringe_ringe_aus_gold_silber_edelsteine_ schmuck_atelier_bremen_brausezimt
goldschmiede_goldschmied_eheringe_trauringe_ringe_aus_gold_silber_edelsteine_ schmuck_atelier_bremen_brausezimt

Vom 15. bis zum 17. November 2013 findet in Bremen die 18. Schmuckausstellung Gold am Fluss in der Unteren Rathaushalle direkt am Marktplatz statt. Dort präsentieren etwa 20 Aussteller ihre selbst gefertigten Kunswerke aus Gold und Silber. 

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Freitag und Samstag 10 - 19 Uhr
Sonntag 10 - 18 Uhr

Adresse
Goldschmiede und Galerie W. Falz


Am Landherrnamt 9 - 11
28195 Bremen

Telefon 0421 / 324 544

Öffnungszeiten
Mo bis Fr 10 - 18 Uhr
Sa 10 - 16 Uhr
 
  78 


Kommentare

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren