Eine Kunstpilgerreise von Fribourg nach Berlin, 01.08.2013

  72 
Marinka Limat ist Kunstschaffende, Performance Künstlerin, Vermittlerin zwischen Kunst und Interessierten sowie Pilgerin. Sie überlegte, ob der Trend, das aktuelle Kunstmekka Berlin im Lebenslauf stehen zu haben, sein muss. Und überhaupt, was ist Kunst. Kann man an Kunst glauben, kunstgläubig sein? Marinka Limat hinterfragt gerne, besonders die Kunst. Und machte sich auf den Weg. Auf eine Kunstpilgerreise in das provozierende Berlin. Um die Kunst am Wegesrande zu entdecken. Wahrnehmen. Diskutieren. Erleben. Zu Fuß.

Aus Fribourg (Freiburg) in der Schweiz nach Berlin, Deutschland. Wenn ich bei einem Kartendienst diese beiden Orte verbinde, wird eine Strecke von 900 km angezeigt. Das ist die zügigste Verbindung und war nicht der Pilgerin Idee. Wer die genaue Route erfahren möchte, schaut einfach auf der Art On Road - Website nach. Dort stehen viele interessante lesenswerte Details der Pilgertour.

Marinka erzählte, wie erstaunlich es ist, meist sind es nur einige Minuten, wenige Sekunden eines gemeinsamen Zeitfensters, die dazu führen, jemanden kennen zu lernen.
Wie bei uns. Wir trafen Marinka waren tief beeindruckt. Allein aus der Schweiz nach Berlin zu wandern, das ist eine beachtliche Leistung. Etwa neun Wochen von Ende Mai bis Juli 2013 dauerte die Kunstreise. Eine starke Leistung!

kunstpilgerreise, pilgerreise von fribourg nach berlin, kunst am wegesrand, brausezimt

Übrigens, der 1. August ist in der Schweiz ein Feiertag.

Kontakt
Marinka Limat
Künstlerin
Fribourg Schweiz

Internet
www.art-on-road.blogspot.ch
www.marinka.ch

 
  72 


Kommentare

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren