Do it yourself - Kerzenhalten ganz einfach, Mai 2013, 25.05.2013

  131 

Eigentlich sollte es ja langsam schöner werden, aber heute ist Samstag und seit heute Morgen ist es nur am Regnen. Gartenarbeit fällt somit flach. Gut für die Pflanzen, nicht so toll für den Gärtner zum rumgärtnern.

Das heißt, ich mach was anderes. Ich denke darüber nach, wie ich mein Heim verschönern kann. Bei der Witterung mag ich es drinnen mollig und gemütlich und das bedeutet  - KERZEN! Ich liebe Kerzen. Groß, klein, Teelichter, bei mir können es nicht genug davon sein. Sicherheitshalber benutze ich Gefäße oder Untersetzer, ich will ja nicht, dass mein Heim abbrennt. Leider erhielt ich von meinem Mann Einkaufbeschränkung von neuen Kerzenhaltern. Das ist schade, aber nicht weiter schlimm, denn … so etwas kann ich auch ganz schnell und schön alleine zaubern.

Für mein Kerzenglas brauche ich genau 4 Dinge – ein leeres Glas (ich habe Eines von einer Fertigsoße für Pasta genommen), ein etwas längeren Draht (ich hatte noch einen alten, teilweise angerosteten in der Garage gefunden), etwas zum Durchschneiden der Drahte  und ein Teelicht oder Kerze.

Dann geht es gleich los. Der Draht wird einmal unter dem Gewinde für den Deckel um das ganze Glas gelegt. Das sieht dann so aus.

do it yourself, diy, kerzenhalter einfach selber basteln, spot, brausezimt

Der Draht wird nun straff um das Glas gezogen und das lose Ende um das andere Drahtende gelegt und um diesen herumgedreht. Der lange Draht wird mehrmals umschlungen, damit das kurze Ende nicht mehr aufgehen kann.

do it yourself, diy, kerzenhalter einfach selber basteln, spot, brausezimt

Sollte das kurze Ende zu lang sein, kann jetzt etwas abgeschnitten werden, oder immer fleißig weiter umschlingen.
Jetzt überlegen wir, wie lang der Aufhänger für das Kerzenglas sein soll. Ich mache es meist etwas länger, denn kürzen geht immer. Der Draht wird zurück zum Glasrand auf die gegenüberliegende Seite von dem ersten Knoten geführt. Also so.

do it yourself, diy, kerzenhalter einfach selber basteln, spot, brausezimt

Dann gebe ich noch einmal genug Draht für eine weitere Runde um das Glas und etwas zum Verschließen dazu. Der restliche Draht wird abgeschnitten.
Das Drahtende wird von oben zwischen den Draht und dem Glas geführt. Die Länge der Aufhängung wird justiert und der Draht nach oben gebogen.

do it yourself, diy, kerzenhalter einfach selber basteln, spot, brausezimt

Jetzt den Draht ein oder zwei Mal um schlingen.

do it yourself, diy, kerzenhalter einfach selber basteln, spot, brausezimt

Die Länge der Aufhängung ist fest. Es folgt die Sicherung indem der Draht noch einmal um den Glashals gelegt wird. Ha, zu kurz! Ja, ja, der Vorführeffekt. Eigentlich sollte er genau einmal rumreichen, denn dann kann der Draht ganz einfach, wie am Anfang, noch mehrmals um den anderen Draht gewunden werden und fertig. Ich muss nun also etwas anderes machen.

do it yourself, diy, kerzenhalter einfach selber basteln, spot, brausezimt

Ich wurschtel den Draht wieder zwischen den Draht der als erstes um das Glas gelegt wurde. Super, heute habe ich es besonders fest geschafft. Aber 2x kriege ich ihn noch durch, dann reicht es mir und ich schneide den Rest ab. Das Ende drücke ich mit der kleinen Zange zwischen Draht und dem Glasgewinde. So

do it yourself, diy, kerzenhalter einfach selber basteln, spot, brausezimt

Fertig! Das Glas kann aufgehängt werden.

do it yourself, diy, kerzenhalter einfach selber basteln, spot, brausezimt do it yourself, diy, kerzenhalter einfach selber basteln, spot, brausezimt

Ok, hier bleibt es nicht hängen, aber für ein Foto reicht es. Besser sind richtige Hacken, damit das Glas nicht spontan runterspringen kann. Eine andere Variante für größere Kerzen habe ich hier.

selbstgebastelte kerzenhalter, diy, brausezimt

do it yourself, diy, kerzenhalter einfach selber basteln, spot, brausezimt

Viel Spaß beim selber basteln,
Eure Spot

P.S. Diese Idee ist nicht auf meinem Mist gewachsen, aber nachdem ich einige rumhängende Gläser gesehen habe, überlegte ich, wie ich es selber machen soll. Es gibt bestimmt noch andere Wege, dieser hier ist meiner :)
 

  131 


Kommentare

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren