Das Landhotel Löwenbruch mit Galloway-Zucht, 30.04.2013, 30.04.2013

  88 
Das Dorf Löwenbruch liegt ruhig im Brandenburger Land. Dabei beträgt die Entfernung zur A10 nur einen guten Kilometer. Verkehrsgünstig gelegen und trotzdem beschaulich. Das Landhotel Löwenbruch ist Mitglied im Verein "Offene Höfe der Nuthe-Nieplitz Region" und betreibt neben dem Hotel eine Galloway Rinderzucht. Bei unserem Besuch führte uns Frank Mertens sogleich auf die Weide zu den robusten Tieren.

Diese Rinder leben in der Herde und sind kein Streichelzoo, doch wirklich hübsch anzusehen. Die Galloways leben das ganze Jahr draußen. Mit ihrem dicken, zotteligen Fell trotzen sie kaltem Wetter.

loewenbruch, galloway zucht, hotel landhotel und restaurant in ludwigsfelde ot loewenbruch, brausezimt

loewenbruch, galloway zucht, hotel landhotel und restaurant in ludwigsfelde ot loewenbruch, brausezimt

loewenbruch, galloway zucht, hotel landhotel und restaurant in ludwigsfelde ot loewenbruch, brausezimt

loewenbruch, galloway zucht, galloway rinder, hotel landhotel und restaurant in ludwigsfelde ot loewenbruch, brausezimt

loewenbruch, galloway zucht, galloway rinder, hotel landhotel und restaurant in ludwigsfelde ot loewenbruch, brausezimt

loewenbruch, galloway zucht, galloway rinder, hotel landhotel und restaurant in ludwigsfelde ot loewenbruch, brausezimt

loewenbruch, galloway zucht, galloway rinder, hotel landhotel und restaurant in ludwigsfelde ot loewenbruch, brausezimt

Das Motto "Kulinarisches aus der Region, in der Region geniessen." wird mit dem eigen produzierten Galloway-Rindfleisch trefflich umgesetzt. 

Neben der Rinderherde bereichern zwei neugierige Schweine das Anwesen.

loewenbruch, galloway zucht, galloway rinder, hotel landhotel und restaurant in ludwigsfelde ot loewenbruch, brausezimt

Adresse
Landhotel Löwenbruch
Frank Mertens

Alt-Löwenbruch 57 (ehemals Dorfstraße 3)
14974 Ludwigsfelde OT Löwenbruch


Telefon 033 78 / 86 270
Email service@landhotel-loewenbruch.de


Internet www.landhotel-loewenbruch.de









 
  88 


Kommentare

Sie müssen angemeldet sein um diesen Beitrag zu kommentieren